Homepage Rezepte Hähnchenscheiben mit Käsehaube

Zutaten

1 Bund Rucola
1 Tomate
1 EL Olivenöl
3 TL grobkörniger Senf
50 g frisch geriebener Ziegengouda

Rezept Hähnchenscheiben mit Käsehaube

Ein Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist - und doch was ganz Besonderes auf den Tisch zaubert. Schmeckt einfach gut!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
510 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Zuckerschoten waschen und putzen. Rucola verlesen, waschen und abtropfen lassen. In einem breiten Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Zuckerschoten darin 2 Min. kochen. Rucola dazugeben und nur zusammenfallen lassen. Beides in einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Tomate waschen und sehr klein würfeln. Mit Zuckerschoten, Rucola und dem Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. In eine oder besser zwei kleinere Auflaufformen verteilen.
  3. Hähnchenbrustfilets der Länge nach halbieren, mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern. Die Filets nebeneinander auf das Gemüse setzen. Frischkäse mit einer Gabel in kleine Stücke teilen, mit dem Gouda mischen und auf den Hähnchenscheiben verteilen. Pinienkerne aufstreuen. Hähnchenscheiben im Ofen (Mitte) etwa 15 Min. backen, bis das Fleisch gar ist. Mit frischem Weißbrot oder mit Rosmarinkartoffeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login