Homepage Rezepte Hähnchenschnitzel in Bier-Thymian-Hülle

Zutaten

175 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
2 Eier
1/4 l Bier
edelsüßes Paprikapulver
ca. 250 g Butterschmalz zum Braten

Rezept Hähnchenschnitzel in Bier-Thymian-Hülle

Mit Bier kochen ist für die meisten eher ungewöhnlich. Probieren Sie es aus!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Mehl mit den Eiern und dem Bier zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und 10 Min. quellen lassen.
  2. Den Zitronenthymian kalt waschen und trocken schütteln. Einige Zweige zum Garnieren beiseitelegen. Von den anderen Zweigen die Blättchen abstreifen und hacken. Unter den Teig rühren.
  3. Die Hähnchenschnitzel kalt abspülen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Einzeln in einem Gefrierbeutel oder zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie gleichmäßig flach klopfen. In dem Bierteig wenden.
  4. Reichlich Butterschmalz in zwei breiten Pfannen nicht zu stark erhitzen. Die Hähnchenschnitzel darin von jeder Seite 3-4 Min. sanft braten. Vorsichtig mit einem Pfannenwender umdrehen – und zwar erst dann, wenn der Teig auf der Unterseite knusprig geworden ist. Sonst hält der Teigmantel nicht am Fleisch.
  5. Parallel dazu in einer weiteren Pfanne etwas Schmalz erhitzen. Den restlichen Teig esslöffelweise hineingeben und zu kleinen Puffern braten. Die Minipuffer mit den Hähnchenschnitzeln anrichten, das Ganze mit dem Zitronenthymian garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login