Rezept "Happy Birthday with Aperol sprizz Heart"

Line

Aperol, Prosecco, Erdbeeren, mit Sahne-Joghurt-Füllung lassen die Herzen der Geburtstagskinder u. ihrer Gäste höher schlagen

"Happy Birthday with Aperol sprizz Heart"
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
10
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

125 gramm
gute Butter - weich-
12o gramm
nat. Joghurt
120 gramm
6o gramm
Schokolade 70 %
1 Eßlöffel
1/2 Päckchen
2o ml
Backrum
8 st
13o ml
Prosecco
25 ml
Aperol
1oo gramm
Schokoladenraspel
3 st
Sahne steif
2 Teelöffel
Puderzucker
1 st
Limone

Zubereitung

  1. 1.

    Die weiche Butter verrühren u. langsam den Zucker einrieseln lassen, nach u. nach geben wir die Eier hinzu u. lassen so eine geschmeidige Creme entstehen. Dann sieben wir das Mehl u. mischen das Backpulver unter. Im Wasserbad lassen wir derweil unsere Schokolade schmilzen. Wir geben löffelweise das Mehl hinzu u. den Joghurt. Ggfs. kräftig auf höhere Stufe rühren, wenn der Joghurt flocken sollte. Den Eßlöffel Kakao in den Teig einarbeiten lassen u. die flüssige Schokolade ebenfalls hinzufügen. Backofen Ober/Unterhitze auf 17o grad vorheizen u. ca. 35-40 min. backen. Mit einem Holzstäbchen Probe nehmen, wenn kein nasser Teig mehr kleben bleibt, können wir unser Geburtstagsherz herausnehmen.

  2. 2.

    Füllung: Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, Gelatine kalt einweichen. In einem Topf Prosecco u. Aperol kurz aufwallen lassen, den Saft der Limone u. den Teelöffel Puderzucker hinzufügen. Dann ca. 35o gramm der geschnittenen Erdbeeren hinzufügen,kurz aufwallen lassen u. gelierten lassen. Das Herz durchschneiden u. die Geliermasse mit den Erdbeeren verteilen. Restl . Früchte mit dem Joghort unter 3/4 der Sahne heben. Restliche Sahen u. Erdbeeren zur Deko neben hin stellen. Happy Birthday

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login