Homepage Rezepte Haselnuss-Crêpes mit Spargel-Möhren-Ragout

Rezept Haselnuss-Crêpes mit Spargel-Möhren-Ragout

Rezeptinfos

mehr als 90 min
690 kcal
leicht

Für 6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Portionen

Zubereitung

  1. Milch, 50 g flüssige Butter, Eier, Mehl und Salz zu einem glatten Teig verrühren. 3 EL Parmesan unterrühren, 15 Minuten quellen lassen.
  2. Möhren waschen, schälen, in kurze Stifte schneiden. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, in Stücke schneiden. Gemüse in kochendes, kräftig gesalzenes Wasser geben, 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.
  3. Ziegenkäse zerbröckeln, in der Sahne schmelzen, cremig einkochen lassen. Gemüse in 10 g heißer Butter andünsten, würzen. Die Hälfte der Soße und restliche 2 EL Parmesankäse zugeben, aufkochen. Basilikum hacken, unterheben, abschmecken. Nüsse grob hacken.
  4. Grill des Backofens vorheizen. Aus dem Teig in restlichen 30 g Butter in einer beschichteten Pfanne 12 Crêpes backen. Jeweils etwas Ragout daraufgeben, zu einer Tüte zusammenklappen. Auf eine feuerfeste Platte heben, restliche Soße darauf verteilen. Mit Nüssen bestreuen. Auf der mittleren Schiene goldbraun übergrillen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login