Rezept Hauptgericht - Hähnchenfilet mit gerösteten Arpikosen

Originalrezept war für 2 Personen kalkuliert. Mengenangaben wurden hier für 4 Personen einfach verdoppelt

Hauptgericht - Hähnchenfilet  mit gerösteten Arpikosen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2
rote Chilischoten
2 TL
Kreuzkümmel (Cumin)
2 TL
Koriander (Körner)
4 EL
Öl
1
Zwiebel
600 ml
Gemüsebrühe (Instant)
200 g
300 g
Hähnchenbrustfilet
Salz / Pfeffer
2 EL
Butterschmalz
400 g
frische Aprikosen
2 EL
2 EL
2 EL
(guter) Essig
100 g
Mandelblättchen

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2-3) vorheizen.

  2. 2.

    Chilischote halbieren, die Kerne ausstreichen und fein schneiden. Zusammen mit Kreuzkümmel, Koriander, Pfefferkörnern und 1 EL Olivenöl in eine Schüssel geben und mit einem Mörser zu einer Paste verreiben.

  3. 3.

    Schalotte schälen, fein schneiden und in einem Topf mit 1 EL Olivenöl anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, diese aufkochen und den Reis darin ca. 20 Minuten garen.

  4. 4.

    Die Hähnchenbrüste leicht salzen und in einer Pfanne mit 1 EL Butterschmalz von beiden Seiten je 2 Minuten anbraten, mit der Würzpaste bestreichen und im auf 180 Grad (Umluft) vorgeheizten Ofen ca. 8 Minuten weiter garen.

  1. 5.

    Die Aprikosen halbieren und entkernen. In einer Pfanne 1 EL Butter und Zucker karamellisieren lassen und die Aprikosen hinzugeben. Die karamellisierten Aprikosen mit dem Essig ablöschen und diesen einkochen. Dann mit reichlich gemahlenem Pfeffer würzen.

  2. 6.

    Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Mandeln unter den gekochten Reis mischen und mit Salz abschmecken.

  3. 7.

    Zum Anrichten die Hühnerbrust aufschneiden und mit den Aprikosen umlegen. Mit dem Mandelreis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login