Homepage Rezepte Heidelbeer- Mandel- Kuchen mit Schmand

Zutaten

Für den Teig,
175 g Mehl
75 g gem. Mandeln
175 g Butter
60 g Zucker
1 Eigelb
Mehl zum Ausrollen, Butter und gemahlene Mandeln für die Form
Hülsenfrüchte, Erbsen Linsen, usw, zum vorbacken
Für die Füllung
250 g Heidelbeeren
40 g gehachackte Mandeln
1 Ei
1 Becher Schmand, 200 g.
1/2 Päckch. Vanille-Soßenpulver
2 Tl Puderzucker zum bestäuben

Rezept Heidelbeer- Mandel- Kuchen mit Schmand

Dieser Kuchen schmeckt am besten lauwarm, mit einem Kleks Sahne, oder Eis serviert. Mit selbst gesammelten Heidelbeeren macht es noch mehr Freude ihn zu genießen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

1 Springform

Zutaten

Portionsgröße: 1 Springform
  • Für den Teig,
  • 175 g Mehl
  • 75 g gem. Mandeln
  • 175 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • Mehl zum Ausrollen, Butter und gemahlene Mandeln für die Form
  • Hülsenfrüchte, Erbsen Linsen, usw, zum vorbacken
  • Für die Füllung
  • 250 g Heidelbeeren
  • 40 g gehachackte Mandeln
  • 1 Ei
  • 1 Becher Schmand, 200 g.
  • 1/2 Päckch. Vanille-Soßenpulver
  • 2 Tl Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung

  1. Für den den Teig, alle Zutaten mit dem Knethacken zu einem glatten Teig verkneten, dann von Hand nochmal kneten. Und für ca 30 Min. kalt stellen.
  2. Die gefettete Form, (26 cm) mit gemahlenen Mandeln ausstreuen, den Teig reingeben und den Teig mit Backpapier bedecken. Die Form randvoll mit Hülsenfrüchten füllen. Im vorgeheizten Backofen, bei 175°, Heißluft ca. 20 Min. backen.
  3. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, die Heidelbeeren auf den Teig geben, die restlichen Zutaten verrühren und über die Heidelbeeren geben. Ca. 40 Min. bei gleicher Temperatur fertig backen, mit Puderzucker bestäuben.
  4. Tipp, schmeckt TK- Heidelbeeren genauso gut.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login