Homepage Rezepte Heidelbeer-­Matcha-Eis

Zutaten

360 ml Vollmilch
5 g Matcha-Pulver (japanisches Grüntee-Pulver)
100 g Zucker
160 g Schmand
140 g Sahne
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
Eismaschine
1 Gefrierbox mit Deckel
Waffelhörnchen zum Servieren (nach Belieben)

Rezept Heidelbeer-­Matcha-Eis

Das Matcha-Pulver ist ein japanisches Grünteepulver. Es gibt dem Heidelbeereis das besondere Aroma.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Portionen (ca. 1,1 kg)

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen (ca. 1,1 kg)

Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Matcha-Pulver in einem Topf aufkochen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer hitzebeständigen Rührschüssel mit einem Schneebesen gut verrühren. Die heiße Milch unter ständigem Rühren in die Eigelbmischung gießen. Über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen in ca. 10 Min. cremig aufschlagen. Die Masse in eine kalte Schüssel gießen. Auf ein kaltes Wasserbad setzen und noch ca. 10 Min. weiterrühren. Zugedeckt ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Schmand und die Sahne unter die kalte Eismischung rühren. Die Eismasse in die Eismaschine füllen und in ca. 1 Std. cremig fest gefrieren lassen. Das Eis mit einem Gummispatel in eine längliche Gefrierbox mit Deckel von ca. 1 l Inhalt streichen.
  3. Die frischen Beeren verlesen bzw. die gefrorenen auftauen lassen. Die Beeren mit dem Vanillezucker im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer glatten Sauce pürieren. Die Beerensauce nach Belieben durch ein Sieb streichen. Die Sauce auf das Eis geben und mit einer Gabel unterziehen, sodass das Eis marmoriert wird. Das Heidelbeer-Matcha-Eis ca. 20 Min. in das Tiefkühlfach stellen. Danach Kugeln abstechen und in Hörnchen oder Schalen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login