Rezept Heidelbeer-Pflanzerl

Das ist ein ganz leicht und schnell zuzubereitendes Leckerchen, dessen Zutaten man je nach Personenzahl bzw. Haupt- oder Nachspeise variieren kann.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
variabel
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

200 g
1 Prise
150 ml
3
Eigelb
3
Eiweiß steifgeschlagen
250 g
Butter zum Braten
Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Beeren waschen und auf Küchenpapier gründlich trocknen.

  2. 2.

    Die Eier trennen und zuerst den Eischnee schlagen.

  3. 3.

    Mehl mit Eigelb, Milch und der Prise Salz verquirlen und ca. 15 min ruhen lassen.

  4. 4.

    Den Eischnee unter die Teigmasse heben und die Beeren dazugeben.

  1. 5.

    Kleine Pflänzchen in einer gut gebutterten Pfanne braten und dick mit Zucker bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Super lecker.
Heidelbeer-Pflanzerl  

@Eliza, Heidelbeeren habe ich nicht mehr bekommen. Himbeeren sind auch sehr lecker, wenn sie in dem Teig mitbraten. Das war heute unser Frühstück. Meine Tochter hat gestern "Bibbi Blocksberg" im Fernsehen gesehen und wollte auch so ein Frühstück wie im Film :)

Was ist ein Pflanzerl?

Ich kenne den Begriff des Pflanzerls nicht, wie genau schaut es aus - ist das ein halber Kreis, eine Art Palatschinke (Pfannkuchn), woher kommt der Begriff.... klingt auf jeden Fall lustig, lecker ausschaun tuts auch!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login