Rezept Heidelbeerkuchen

Gut geeignet für Familienfeste, denn es ist ein Blechkuchen. So können auch zahlreiche Gäste mit einem leckeren Stück Kuchen versorgt werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

5
250 g
Puderzucker
2 Pk.
Vanillezucker
1/4 l
Eierlikör
1/4 l
Öl
125 g
125 g
Kartoffelmehl
1 Pk.
3 Becher
Schlagsahne
2 Pk.
Vanillepudding
3 Pk.
Sahnesteif

Zubereitung

  1. 1.

    Alle Zutaten von Eier bis Backpulver mit dem mixer verrühren.

  2. 2.

    Den Teig auf ein tiefes Blech (evtl. Fettpfanne verwenden) geben und bei 150 Grad 20 - 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

  3. 3.

    Während der Teig auskühlt, 2 Gläser Heidelbeeren öffnen und den Saft abgießen und auffangen. Den Saft mit dem Vanillepuddingpulver kochen (statt Milch den Saft verwenden).

  4. 4.

    Heidelbeeren unterrühren und alles auf den abgekühlten Teig verteilen.

  1. 5.

    Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und auf die abgekühlte Heidelbeermasse streichen
    Eventuell noch mit Eierlikör garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login