Rezept Heiße Luxus-Schokolade

Line

Der Albtraum der schlechten Laune

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
4
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

200 ml
einige Stk.
Himbeeren, auch TK
1/2 TL
Gewürzmischung, kann optional auch weggelassen werden. Siehe Zubereitungsschritt 1
1/2 Rippe
Vollmilchschokolade
1/2 Rippe
Zartbitterschokolade
1 TL
Zucker, aber nur für ganz Süße

Zubereitung

  1. 1.

    Meine Gewürzmischung beinhaltet rosa Pfeffer, Erdbeeren, Himbeeren, Rosenblüten, Koriander, Vanille

  2. 2.

    Die Kardamomkapseln öffnen, den Samen leicht anquetschen. In einen Teebeutel geben und zur Milch in einen kleinen Topf geben.

  3. 3.

    Himbeeren zufügen, Gewürzmischung und evtl. Zucker zugeben. Alles gemeinsam erhitzen.

  4. 4.

    Die Schokolade zur heißen Milch zufügen, alles mit einem Schneebesen gut verquirlen- sodass auch die Himbeeren zerkleinert werden. Kardamom entfernen.

  1. 5.

    In vorgewärmte Gläser füllen und genießen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Auch eine Variante

Wem friert, der kann noch eine kleine Prise gemahlenen Zimt zufügen. Das Zimt unterstreicht den zarten Geschmack der Zutaten.

kurbis
Tolle Variante

die Gewürzmischung würde ich auf keinen Fall weglassen,  tolle Idee. Für den nächsten Kälteeinfall schon vorgesehen für die Erwachsenen werde ich noch einek kleinen Schluck Ameretto hinzugeben, wenn es erlaubt ist. Die Kombination mit Sommerbeeren und Kardamon enfach eine tolle Sache.

nika
Obst der Saison

Ich würde hier wahrscheinlich eher eine Banane in Stückchen wählen. Den Schuß Amaretto kann ich mir auch sehr gut vorstellen-

KleineKöchin
Die Kombination...

Schoko-Kirsch, Schoko-HImbeer oder SChoko-Erdbeer ist mir immer am allerliebsten. Bei Torten kann ich mich deshalb immer schnell entscheiden.

Ein sehr guter Bekannter ist Konditor, und er hat mich vor einigen Jahren sein Eis kosten lassen. Darunter waren die oben genannten Sorten- das war mein Schlaraffenland :-)

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login