Rezept Heiße Schokolade mit Vanillewölkchen

Selbstgemachte heiße Schokolade aus Zartbitterschokolade-Raspeln ist ja an sich schon unwiderstehlich, mit Vanilletupfen aber nahezu himmlisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Tassen (à 250 ml)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sommerdrinks & Winterdrinks
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

800 ml
1 Päckchen
Vanillezucker
Zucker nach Belieben
1 Prise
1 Päckchen
Vanillezucker
2 EL
100 ml
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Für die heiße Schokolade die Schokolade mit dem Messer möglichst klein hacken oder mit der Reibe klein raspeln. Die Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze heiß werden lassen, sie sollte nicht kochen. Die Schokolade einrühren und so lange rühren, bis sie vollständig geschmolzen ist. Den Vanillezucker unterrühren und nach Wunsch zusätzlich mit Zucker süßen.

  2. 2.

    Für die Vanillewölkchen das Eiweiß mit dem Salz, Vanillezucker und Zucker steif schlagen. Die Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Butter in einer Pfanne oder einem breiten Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Von dem Eischnee mit einem Teelöffel haselnussgroße Nocken abstechen und in die Pfanne setzen. Die heiße Milch vorsichtig zu den Nocken gießen, bis sie "schwimmen". Einen Deckel auf die Pfanne legen und die Milch bei mittlerer Hitze aufkochen lassen.

  3. 3.

    Die heiße Schokolade auf Tassen verteilen. Die Vanillewölkchen aus der Milch nehmen und in die Schokolade setzen. Zum Servieren mit Kakao bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login