Rezept Herbsttorte mit Orangencreme

Eine fruchtige Orangencreme-Torte mit Joghurt und Quark

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

50 g
2 Essl.
1 Teel.
Backpulver, gestrichen
50 g
Mandeln (fein gemahlen)
3
Eier (Größe M)
100 g
1 Essl.
Vanillezucker, gestrichen
500 g
125 g
Magerquark
150 g
Puderzucker
100 ml
Zitronensaft
350 ml
Orangensaft
10 Blatt
1 Essl.
Stärke, gestrichen
450 ml
Schlagsahne
1/2 Pkg.
Sahnefestiger
1 Pkg.
Tortenguss
6
Orangen (Blutorangen)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Springform (26 cm) ausfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.

  2. 2.

    Die Eier trennen. Zum Eiweiß etwas Zitronensaft geben und cremig aufschlagen und dabei 3 El Zucker einrieseln lassen. Zu einem sehr steifen Eischnee schlagen. Eigelbe, übrigen Zucker und Vanillezucker verrühren und mit 2 El heißem Wasser über siedendem Wasser zur Rose abziehen.

  3. 3.

    Mehl, Mandeln, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eigelbcreme geben und vermengen. Darauf den Eischnee geben. Mit einem Schneebesen portionsweise vorsichtig unterheben.

  4. 4.

    Den Teig in der Form glatt verstreichen und im heißen Backofen ca. 30 Min. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, den Biskuit vorsichtig vom Rand lösen und stürzen. Auskühlen lassen.

  1. 5.

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Quark, Puderzucker, 100 ml Orangen- und den Zitronensaft zu einer Creme verrühren. Gelatine bei schwacher Hitze auflösen. 4 El Joghurtcreme mit dem Schneebesen unter die Gelatine rühren, danach die Mischung in die restliche Joghurtcreme rühren und kalt stellen. Sobald die Joghurtcreme zu gelieren beginnt, 300 g Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen und unter Creme ziehen.

  2. 6.

    Biskuit waagerecht in 3 Böden schneiden. Am besten eignet sich dazu ein Lachsmesser oder man schneidet mit einem scharfen Messer rundherum 2 mal ca. 1 cm tief ein und teilt dann den Boden indem ein Zwirnsfaden rundherum in die Einschnitte verbringt und die beiden Enden des Fadens gegeneinander zuzieht.

  3. 7.

    Einen Tortenring als Aufbauhilfe relativ straff um den ersten der 3 Böden legen. 1/3 der Creme auf dem Boden verstreichen. Das zweite Boden-drittel darauflegen, dann die Hälfte der übergebliebenen Creme darauf verstreichen. Das dritte Boden- Drittel auflegen, etwas festdrücken und mit der restlichen Creme bestreichen. Torte mit Folie bedeckt im Kühlschrank ca. 4 Std. ruhen lassen.

  4. 8.

    Orangen dick schälen, so dass die weiße Haut mit entfernt wird. Aus den Orangen die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und die Orangenfilets ringartig auf der Torte verteilen. Das Tortengusspulver mit dem restlichen Orangensaft verrühren, aufkochen, über den Früchten verteilen und fest werden lassen. Danach den Tortenring lösen. Die restliche Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen und den Tortenrand damit einstreichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login