Rezept Himbeer-Kokos-Eis

Dieses Eis passt zu Schokomuffins, bleibt auch ohne Eisbasis wunderbar cremig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

300 g
200 g
300 g
1
Limette, Bio, Schale

Zubereitung

  1. 1.

    Die Himbeeren mit dem Pürierstab fein pürieren, wer mag, kann noch mal alles durch ein Sieb geben.

  2. 2.

    Die Schale der Limette abreiben, dazugeben, mit der Kokosmilch, Zucker, Creme fraiche, und den pürierten Himbeeren gründlich miteinander verrühren.

  3. 3.

    Alles in die Eismaschine geben zum Gefrieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

karlchen
Superlecker auch mit Brombeeren

Weil ich keine frischen Himbeeren bekommen habe, hab ich das Eis heute mit Brombeeren gemacht und um es ein wenig fettärmer zu machen Creme legere (wie Creme fraiche, aber nur mit 15 Prozent Fett) genommen. Nachdem ich das Eis in meiner einfachen Eismaschine mit Akkubehälter gemacht habe, ist es jetzt noch im Gefrierfach, um die richtige Konsistenz zu bekommen. Probiert habe ich schon und muß sagen es schmeckt wirklich göttlich. Ich freu mich schon auf morgen, da gibt es das superleckere Eis zum Nachtisch und ich mache auch ein Foto davon.

karlchen
Hier das Foto vom Brombeer-Kokos-Eis
Himbeer-Kokos-Eis  

Leckeres Brombeer-Kokos-Eis nach dem Rezept oben, nur mit Brombeeren in knusprigem Mandelhippenkörbchen. Schmeckt göttlich lecker!

Be57
Muss mal auprobiert werden!

sieht sehr lecker aus, werd ich wohl am Wochenende für meine Gäste als Nachtisch servieren ^^

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login