Rezept Himbeer-Rhabarber-Sorbet

Fruchtig-leichte Abkühlung an heißen Sommertagen: Das Sorbet ist fix gerührt und kommt dann für vier Stunden ins Tiefkühlfach.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Rhabarbersaft und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren so lange erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat.

  2. 2.

    Himbeeren und Saftmischung im Mixer oder in der Küchenmaschine fein pürieren. Fruchtmasse durch ein Sieb in eine Schüssel streichen, damit die Himbeerkerne zurückbleiben. Abgeriebene Zitronenschale unter die Masse rühren.

  3. 3.

    Fruchtmasse ins Gefriergerät stellen und ca. 4 Stunden gefrieren lassen. Zwischendurch ab und zu mit dem Schneebesen durchrühren, damit das Sorbet gleichmäßig durchfriert.

  4. 4.

    Himbeer-Rhabarber-Sorbet ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefriergerät nehmen. Mit einer Gabel auflockern und mit dem elektrischen Schneidstab geschmeidig rühren. In eisgekühlte Gläser füllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login