Rezept Holunderblüten-Gelée

Line

Die Dolden am besten bei Sonnenschein pflücken, wenn die Blüten ganz geöffnet sind.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6-7 Gläser à 230 ml
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

20
Holunderblüten-Dolden
1 l
1
Zitrone, nur Saft
1 kg
Gelierzucker 1:1

Zubereitung

  1. 1.

    Die Holunderblüten gut ausschütteln und von allen groben Stielen befreien. Das Wasser zum Kochen bringen, von der Herdplatte ziehen und die Holunderblüten dazu geben. Zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

  2. 2.

    Am Folgetag durch ein Passiertuch abseihen, dann durch einen Kaffeefilter seihen, um alle Trübstoffe zu entfernen.

  3. 3.

    Die Zitrone auspressen und den Saft zum Holunderblütensaft geben.

  4. 4.

    Holunderblütensaft und Gelierzucker in eine genügend grosse Pfanne geben und aufkochen lassen. Köcheln lassen, bis das Gelée zu gelieren beginnt (Gelierprobe machen). Siedend heiss in sauber ausgespülte Gläser füllen und sofort verschliessen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

romi59
Ich

denke, es wird sehr lecker schmecken. Bin immer für was ausgefallenes zu haben!

kokos
das muss ich

unbedingt mal probieren. Tolles Rezept, scheint mir!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login