Rezept Holunderlikör

Falls man in der Holunderzeit gut vorgearbeitet hat, kann man nach diesem Rezept schnell einen leckeren Likör aus Holunderbeerensaft und Holunderblütensirup zubereiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 2 Liter
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1,25 Liter
Holunderbeerensaft, ungezuckert
380 Gramm
1
Vanilleschote
1
Zimtstange
3 Esslöffel
Zitronensaft
80 Milliliter
Holunderblütensirup
0,7 Liter
Rum, 54 %

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zitrone auspressen, Vanilleschote aufschneiden und das Mark heraus kratzen. 3 Esslöffel vom Zitronensaft mit Holunderbeerensaft, Vanillemark, Vanilleschote, Zimtstange, Zucker und Holunderblütensirup in einen Topf geben.

  2. 2.

    Die Mischung einmal kurz aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Inzwischen kleine Flaschen reinigen und mit kochend heißen Wasser füllen, dann das Wasser ausgießen. Den Topf vom Herd nehmen und den Rum zugeben.

  3. 3.

    Nochmal gut umrühren, dann die Vanilleschote und die Zimtstange herausfischen. Den Likör durch ein Kaffeefilter filtern und schließlich in die vorbereiteten Fläschchen umfüllen.

  4. 4.

    Sollte man keinen Holunderblütensirup zur Hand haben, kann auch ein Schuß Limettensirup zum Aromatisieren verwendet werden. Falls gar kein Sirup zugegeben wird, die Zuckermenge auf 500 Gramm erhöhen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login