Rezept Holundersirup

Sirup aus Holunderblüten - Superlecker eisgekühlt im Sommer oder in der Bowle oder mit Sekt ...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

10 Stück
Holunderblüten-Dolden
2 Liter
2 kg
gut schliessende Flaschen

Zubereitung

  1. 1.

    In einer Schüssel (möglichst mit Ausguss ...) die 2l Wasser mit der Zitronensäure kalt anrühren und die möglichst frisch gepflückten Dolden Holunder für 24 h einlegen.

  2. 2.

    Absieben in einen Kochtopf und die 2 kg Zucker beigeben.

  3. 3.

    Möglichst leicht erwärmen - nur so stark, dass sich der Zucker löst.

  4. 4.

    Wer Glück hat findet Waldmeister in der Menge der Holunderblüten- oder findet weniger Waldmeister und nimmt den halben Ansatz.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Gute Haltbarkeit
Holundersirup  

Das Rezept finde ich sehr gut, weil durch die Zitronensäure eine gute Haltbarkeit gegeben ist. Ich habe - nach einem Rezept für Holundergelee, noch zwei zerquetschte Himbeeren hinzugefügt. Geschmacklich spürt man nichts, aber die machen den orangen Schimmer!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login