Homepage Rezepte Honig-Rosmarin Parfait

Zutaten

20 g Zucker
12 Rosmarinzweige
280 g Kastanienhonig
500 ml Sahne
4 Eigelb
2 Eier

Rezept Honig-Rosmarin Parfait

Ein tolles Dessert, das gut vorzubereiten ist.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

4-6

Zutaten

Portionsgröße: 4-6
  • 20 g Zucker
  • 12 Rosmarinzweige
  • 280 g Kastanienhonig
  • 500 ml Sahne
  • 4 Eigelb
  • 2 Eier

Zubereitung

  1. Eine Kastenform mit Klarsichtfolie so auslegen, dass man die Enden übereinander schlagen kann und das Parfait abgedeckt ist.
  2. Die Rosmarinzweige waschen und trocken schleudern. 8 Zweige mit 150 g Honig in einem Topf zum Kochen bringen. Dann den Topf vom Herd nehmen.
  3. Die Sahne steif schlagen. Eigelbe, Eier und Zucker im Wasserbad schaumig schlagen, bis die Masse dicklich wird. Dann die Schüssel vom Wasserbad nehmen und weiterschlagen, bis alles abgekühlt ist.
  4. Den Rosmarinhonig durch ein Sieb zur Eimasse geben und leicht unterheben. Nun die Sahne vorsichtig unterziehen und die gesamte Parfaitmasse in die Form geben. Sie dann mind. 4 Stunden in den Tiefkühler geben.
  5. Die 4 restlichen Rosmarinzweige sowie den restlichen Honig zum Kochen bringen und beiseite stellen.
  6. Ca. 15 Minuten vor dem Servieren das Parfait aus dem Kühler nehmen und antauen lassen. Dann stürzen, die Folie entfernen und portionieren.
  7. Eine Scheibe abschneiden, auf den Teller geben und mit der noch warmen Honigmasse incl. Rosmarinzweig servieren.
  8. Dieses Parfait hält sich ca. 2 Wochen tiefgekühlt

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login