Rezept Honig-Salbei-Trüffel

Line

Honig und Salbei harmonieren perfekt und fügen sich hier in dunkler Kuvertüre umhüllt zu einem Geschmackserlebnis der besonderen Art. Bitte ausreichend Zeit einplanen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 45 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pralinen selbst gemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

200 g
extra dunkle Kuvertüre (70 %)
100 g
flüssiger Honig
200 g
Spritzbeutel mit 8-mm-Lochtülle

Zubereitung

  1. 1.

    Kuvertüre hacken. Sahne mit Salbei aufkochen, vom Herd nehmen, ca. 10 Min. ziehen lassen. Durch ein feines Sieb gießen, Sahne auf 70 g auffüllen, mit Honig aufkochen, vom Herd nehmen. Kuvertüre darin schmelzen. Mit Folie abgedeckt mind. 6 Std. an einem kühlen Ort fest werden lassen.

  2. 2.

    Die Masse aufschlagen und die Butter unterrühren. Mit dem Spritzbeutel 45 ca. 2,5 cm große Tupfen auf Backpapier setzen und ca. 2 Std. fest werden lassen.

  3. 3.

    Zum Überziehen Kuvertüre schmelzen und temperieren. Das Kakaopulver in einen Teller sieben. Die Trüffel mit Kuvertüre überziehen, im Kakao wälzen und auf Backpapier fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login