Homepage Rezepte Hühnerbrüstchen mit leichtem Tunfisch-Dip

Zutaten

2 Stk Hühnerbrustfilets
3 EL Olivenöl
Salz, Zitronenpfeffer, Thymian
100 g Tunfisch aus der Dose
50 ml Joghurt
50 ml Sauerrahm
2 EL kleine Kapern
5 Stk Oliven ohne Kern, schmeckt mit grünen und schwarzen Oliven
Petersilie gehackt

Rezept Hühnerbrüstchen mit leichtem Tunfisch-Dip

Mit dem Geschmack der Marinade ist dieses Hühnchen ein tolles Gericht, ergänzt durch die Sauce, die das Gericht doch außergewöhnlich macht.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 2 Stk Hühnerbrustfilets
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Zitronenpfeffer, Thymian
  • 100 g Tunfisch aus der Dose
  • 50 ml Joghurt
  • 50 ml Sauerrahm
  • 2 EL kleine Kapern
  • 5 Stk Oliven ohne Kern, schmeckt mit grünen und schwarzen Oliven
  • Petersilie gehackt

Zubereitung

  1. Das Öl mit den Gewürzen vermischen, das Filet damit beträufeln und in einem geschlossenen Behälter marinieren. Es geht mit 1 Stunde, wird aber von Stunde zu Stunde noch besser. Mehrmals wenden in der Marinade.
  2. Die anderen Zutaten bis auf die Oliven im Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und der Petersilie abschmecken. Oliven in Ringe schneiden, zugeben.
  3. Das Hühnchen ohne weiteres Fett scharf in der Pfanne anbraten, nicht zu lange damit der Thymian nicht verbrennt.
    Das Fleisch gemeinsam mit der Sauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Foto mit Pute

Hier endlich das Foto zum Rezept...Habe den Dip aber dieses Mal mit Putenfilet statt Hühnerbrust gemacht.

Anzeige
Anzeige
Login