Rezept Hühnerfleisch Chinesische Art

Ein leichtes Chinesisches Essen aus dem Wok mit viel Gemüse

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

400 g
Hühnerbrust und 1 EL Kartoffelstärke
einige
Mu Err Pilze
einige
Shitake Pilze
4
Karotten
1
gelbe Paprika
1
rote Paprika
1 Stange
8 EL
Sojasoße (Bio Tamari)
4 EL
Sake
3-4 EL
glutenfreie Fischsoße
3 cm
frischen Ingwer
2
Knoblauchzehen
1 Schale
Mungobohnenkeime
Erdnussöl zum Braten
Basmatireis

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hühnerfleisch in dünne Scheiben und dann in Streifen schneiden. mit Sojasoße und Sake und 1 EL Kartoffelstärke für 1 Stunde marinieren.
    Die Mu Err und Shitake Pilze in lauwarmem Wasser für 1 Stunde einweichen. Dann ausdrücken, die Ansätze abschneiden und in Streifen schneiden.

  2. 2.

    Den Basmatireis nach Packungsanleitung kochen.
    Inzwischen die Gemüse putzen, waschen und in Streifen schneiden. Einzeln in Schälchen bereit stellen.
    Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und reiben oder fein würfeln.

  3. 3.

    Das Fleisch auf einem Sieb abgießen, die Soße auffangen.
    Das Fleisch in einer Pfanne von allen Seiten gut anbraten und auf die Seite stellen.

  4. 4.

    In einem Wok das Öl erhitzen, Ingwer und Knoblauch dazu geben.. Die Gemüse und die Pilze nach Garzeit der Reihe nach anbraten. Jeweils nach 2 Min. das Gemüse zum Rand hochschieben und das nächste Gemüse in die Mitte dazugeben. Alles pfannenrühen.

  1. 5.

    Zum Schluss mit Sojasoße und Fischsoße abschmecken.
    Das Fleisch und die Bohnensprossen und die aufgefangenen Soße verrühren. Noch einmal kurz aufkochen und sofort mit Basmatireis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login