Rezept Hühnerfrikasseé

Immer und immer wieder.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1
Brathähnchen
2 l
Wasser gesalzen
1/2
Porrestange
1 Stück
Sellerie
1
Zwiebel mit Schale
1
Lorbeerblatt
3
Pimentkörner
1
Nelke
10
Pfefferkörner
Für die Soße
ca. 1 l
Hühnerbrühe
150 g
150 g
1 guter Schuß
Weißwein
Zitronensaft
Cayennepfeffer
Worcestersoße
1 Prise
Zucker, evtl. Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchen mit den Gewürzen und dem Gemüse (grob zerschnitten) im Schnellkochtopf ca. 40 Minuten garen. Huhn herausnehmen, abkühlen, häuten, das Fleisch absuchen und in kleine Stücke schneiden. Die Pilze halbieren oder vierteln. Die Brühe durchsieben und entfetten.

  2. 2.

    Die Butter in einem großen Topf erhitzen, mit Mehl auffüllen. Das Butter-Mehlgemisch mit dem Schneebesen ständig rühren bis es hellgelb ist. Den Topf vom Herd nehmen und unter ständigem, schnellen Rühren die Hühnerbrühe zugießen bis zur gewünschten Konsistenz. Nun bei sanfter Hilze ca. 10 Min. köcheln. Zwischendurch immer wieder umrühren, weil die Soße sonst ansetzt. Nun mit den Gewürzen lecker abschmecken. Das Hühnerfleisch und die Pilze in die Soße geben. Dazu gibt es Reis mit der restlichen Brühe gekocht und einen frischen Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login