Rezept Hühnerfrikassee

Line

Ein Rezept, dass Kindheitserinnerungen weckt. Klassisch mit einem Hähnchen gekocht.

Hühnerfrikassee
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1
Suppengrün
200 Gr
Frische Champignons
3 EL
150 ml
Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchen kalt abspühlen und in einen ausreichend großen Topf geben. Mit kaltem Wasser auffüllen, bis es knapp bedeckt ist. Etwas Salz in das Wasser geben und erhitzen. Leicht köchelnd (nicht sprudelnd) ca. 40 Min. köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder Schaum abschöpfen.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit das Suppengrün (Möhren, Lauch, Petersilienwurzel, Selleriewurzel, Petersilie) und den Spargel putzen und kleinschneiden. Nach ca. 25 Min. zum Hähnchen dazugeben. Die Champignons putzen und halbieren oder vierteln und beiseite stellen.

  3. 3.

    Wenn das Hähnchen gar ist aus dem Topf in eine Schüssel heben und etwas abkühlen lassen. Die Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen. Suppengrün beiseite stellen. Das Fleisch von Hähnchen ablösen, in Stücke schneiden und in einer Schüssel beiseite stellen.

  4. 4.

    Die Reste vom Huhn (Haut, Knochen) wieder in die Brühe geben und auf ca. 1 Liter einköcheln lassen. Brühe abkühlen lassen.

  1. 5.

    Mit der Butter und dem Mehl ein Mehlschwitze in einen ausreichend großen Topf machen und dem Weißwein sowie der abgekühlten Hühnerbrühe ablöschen. Dabei kräftig rühren, damit keine Klümpchen entstehen.

  2. 6.

    Sahne hinzufügen. Champignons hinzugeben. Das Suppengrün und den Spargel hinzugeben. Zum Schluss das Hühnerfleisch in den Topf geben und nur noch kurz aufwärmen lassen.Mit Basmatireis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login