Rezept Hühnersuppe

Eine Hühnersuppe für 2, frisch gekocht aus Hühnerflügeln, mit bunter Gemüseeinlage.

Hühnersuppe
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-3
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

500 g
Hühnerflügel
1
Zwiebel
1
Karotte
1 Stange
1 Stück
Ingwer, ca. walnußgroß
einige
Stiele von glatter Petersilie
1/2 Tl.
getrockneter Thymian
1
Lorbeerblatt
3
1/2 Tl.
Pfefferkörner

Einlage:

50-70 g
Karotte
1 Stange
Sellerie
1 dicke
Scheibe Ingwer
1/2 rote
Chilischote
3-4 El.
glatte Petersiie, frisch gehackt

Zubereitung

  1. 1.

    Hühnerflügel mit lauwarmem Wasser gut abspülen, dann in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und langsam zum Kochen bringen. Die Hühnerflügel für 1 Stunde leise köcheln lassen.

  2. 2.

    Die Zwiebel quer halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in einer beschichteten Pfanne trocken anrösten, bis die Schnittflächen schwarz verbrannt sind. Zwiebel zu den Hühnerflügeln in den Topf geben. Etwas von der Brühe nehmen, um die Pfanne auszuspülen, diese Brühe mit den Röst-Rückständen ebenfalls wieder in den Topf geben.

  3. 3.

    Karotte, Lauch, Staudensellerie, Knollensellerie und Petersilienwurzel waschen, putzen, wenn nötig schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauchzehe schälen und mit dem Messerrücken zerdrücken. Ingwer schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Diese Gemüsestücke und die Petersilienstängel in den Topf geben.

  4. 4.

    Einen Einweg-Teebeutel mit Thymian, Nelke und Pfefferkörnern füllen und mit Küchengarn verschließen. Dieses Gewürzsäckchen und das Lorbeerblatt ebenfalls zur Brühe geben. Mit Salz würzen, umrühren und eine weitere Stunde leise köcheln lassen.

  1. 5.

    Die Hühnerbrühe durch ein Sieb abgießen. Von den ausgekochten Hühnerflügeln die Haut abziehen, das Fleisch abzupfen und für die Suppeneinlage aufbewahren. Hühnerhaut und -knochen sowie die ausgekochten Gemüse wegwerfen.

  2. 6.

    Karotte, Petersilienwurzel, Sellerie und Ingwer in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel und Chilischote in feine Ringe schneiden. Die Hühnerbrühe wieder aufkochen, die Gemüsestreifen für 1-2 Minuten drin kochen lassen, das Hühnerfleisch dazugeben. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login