Rezept Hühnersuppe mit Kokosmilch

Tom Khaa Gai heißt diese Suppe auf Thailändisch. Unverzichtbar sind Galgant, Zitronengras und Limettenblätter.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 180 kcal

Zutaten

2
Stängel Zitronengras
4
Kaffir-Limettenblätter
2 TL
grüne Currypaste
2 EL
asiatische Fischsauce (Fertigprodukt)
2 TL
Palm- oder brauner Zucker
4
Stängel Koriandergrün oder Asia-Minze
600 ml
Gemüse- oder Hühnerbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Galgant, Zitronengras und Limettenblätter waschen. Galgant in Scheiben, Zitronengras in 3 cm lange Stücke schneiden. Limettenblätter vierteln. Chili waschen, putzen, nach Belieben entkernen und in feine Ringe schneiden.

  2. 2.

    Vorbereitete Zutaten mit Kokosmilch, Currypaste, Fischsauce und Zucker zum Kochen bringen, alles 5 Min. sanft kochen lassen.

  3. 3.

    Koriander oder Minze waschen und die Blättchen abzupfen. Die Brühe zur Suppe geben, aufkochen. Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, zugedeckt in der Suppe in 6-8 Min. gar ziehen lassen.

  4. 4.

    Die Suppe mit Salz und Limettensaft abschmecken. Zum Servieren mit den Koriander- oder Minzeblättchen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

ClaudiB.ack
Wellness pur
Hühnersuppe mit Kokosmilch  

Eine sehr gesunde, leckere Hühnersuppenvariante. Ich habe ein wenig Zutaten (Koriander etc.) verändert, da ist man eigentlich ziemlich frei.

axt
coole Thai Suppe
Hühnersuppe mit Kokosmilch  

Sehr coole, leckere Suppe. Ich habe anstatt des Galgants Ingwer genommen und noch ein paar Champignons dazugepackt. So kenne ich Sie von meinem Thailänder um die Ecke. Sehr einfach zuzubereiten und braucht den Vergleich mit einem Restaurant nicht zu scheuen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login