Rezept Huhn gefüllt

Ein lecker Huhn mit vollem Bauch.

Huhn gefüllt
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

2
0,100 ml
Dessertwein
0,125 ml
Melisse
1

Zubereitung

  1. 1.

    Gewürze und andere Zutaten wie Fett, sind eine Frage des Standpunkts, das kann jeder halten wie er möchte.
    Für die Füllung:
    Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und vierteln.
    Apfelsine schälen und vierteln.
    Geflügelleber gemeinsm mit dem Obst in den Wanst desvon innen kräftig gewürzten Huhnes stopfen, mit Rouladennadeln zustecken. Von der Apfelsinenschale das Weiße abschneiden und die Schale von außen mit feststecken.
    Das Huhn nun von außen gut würzen und für 40 Minuten in die Röhre schieben. Immer wieder mit dem Fond und leicht gesalzenem Wasser übergießen.
    Zwiebel und Möhre klein schneiden und mit in den Bratensatz legen.
    Ist das Huhn gar, im Bratensatz Ketschup Farbe nehmen lassen und mit Wein und Brühe abkochen. Gut durchkochen, so dass die Soße nicht hefig schmeckt. Zum Binden der Soße verwende ich Johannisbrotkernmehl.
    Die Erbsen mit Melisse oder Minze aufkochen bzw., wenn sie noch zu hart sind, etwas kochen lassen. Mit Salz abschmecken und Butter unterziehen. Es sollten nicht die Erbsen beim Kochen bedeckt sein, sondern nur der Topfboden.

  2. 2.

    Das man das Gargut in einen Bräter gibt und die Erbsen in einen Topf,muss wohl nicht erwähnt werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login