Homepage Rezepte Huhn mit Zwiebelchen

Zutaten

1 küchenfertiges Brathähnchen, ca. 1100 g
750 g kleine Zwiebelchen (ersatzweise Schalotten)
1 Tomate
40 g Butter
1 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
⅛ l trockener Weißwein
½ l Hühnerbrühe
1 Msp. gemahlener Piment
1 Spitzpaprikaschote

Rezept Huhn mit Zwiebelchen

Huhn und Zwiebeln garen in Weißwein. Abgeschmeckt wird mit Zimt, Piment und scharfem Paprikapulver.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Das Hähnchen in Portionsstücke teilen, dabei das überflüssige Fett entfernen. Die Zwiebelchen schälen, größere Schalotten längs halbieren. Knoblauchzehen schälen und hacken. Den Stielansatz der Tomate entfernen. Die Tomate kurz überbrühen, häuten, halbieren, die Kerne entfernen und die Tomate klein würfeln.
  2. Die Butter in einem Topf mittelstark erhitzen und die Hähnchenteile rundum in 6-8 Min. hellbraun anbraten. Die Zwiebelchen oder Schalotten und den Knoblauch unterrühren und weiterbraten, bis sie sich leicht gelb zu färben beginnen. Das Mehl überstreuen, unterrühren und kurz mitdünsten, dann die Tomate unterrühren.
  3. Das Tomatenmark im Wein glatt rühren, mit der Brühe langsam zugießen, unter ständigem Rühren aufkochen. Salz und Gewürze zufügen und das Gericht abschmecken. 15 Min. bei schwacher Hitze mit aufgesetztem Deckel weiterkochen.
  4. Inzwischen die Paprikaschote waschen, putzen, vierteln und in Stückchen schneiden. Unter das Gericht rühren, alles in weiteren 15 Min. fertig garen und noch einmal abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login