Rezept Husarenkrapfen für die schlanke Linie

Ein kalorienreduziertes Plätzchenrezept für den Weihnachtsklassiker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
50
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

150 Gramm
Halbfettmargarine
65 Gramm
1 Päckchen
Vanillezucker
2
Eigelb
60 Gramm
Himbeermarmelade

Zubereitung

  1. 1.

    Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eigelbe unterrühren. Das Mehl hinzufügen und alles schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

  3. 3.

    Den Teig in zwei Teile teilen und jedes Stück in eine lange Rolle formen. Von jeder Rolle ca. 25 kleine Scheiben abschneiden. Diese zu Kugeln formen und auf das Backblech setzten.

  4. 4.

    Mit einem Kochlöffel Vertiefungen in die Kugeln drücken, diese mit etwas Marmelade auffüllen (man kann auch Johannisbeer- oder Erdbeermarmelade nehmen).

  1. 5.

    Den Backofen auf 140 °C Umluft herunterdrehen und die Plätzchen ca. 40 Minuten goldgelb backen. Husarenkrapfen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

epodia
Bißchen hart..

..aber sonst lecker, lecker.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login