Homepage Rezepte Ick gloob es hackt, dooh!

Zutaten

5 große Kartoffeln
1 Paprika gewünschter Colorierung
150 g frische braune Champignons
2-3 Lauchzwiebeln
1 Becher Schmand
1 Becher Saure Sahne
1-2 Handvoll Streukäse (light)
2 EL Kräuter
1 Tasse Gemüsebrühe
Salz, Cayennepfeffer, Gulaschcreme

Rezept Ick gloob es hackt, dooh!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

3

Zutaten

Portionsgröße: 3
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 5 große Kartoffeln
  • 1 Paprika gewünschter Colorierung
  • 150 g frische braune Champignons
  • 2-3 Lauchzwiebeln
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 1-2 Handvoll Streukäse (light)
  • 2 EL Kräuter
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • Salz, Cayennepfeffer, Gulaschcreme

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und auf beliebige Weise in dünne Scheiben schneiden
  2. Lauchzwiebeln in Ringe, Paprika in Würfel schneiden, Pilze je nach Größe vierteln oder halbieren
  3. Rinderhack in einer beschichteten Pfanne ohne Fett krümelig anbraten, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen. Im ausgetretenen Fett sämtliches Gemüse etwas anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Schmand und Saure Sahne einrühren, Kräuter dazu. Mit Salz und Gulaschcreme abschmecken. Hack wieder dazu geben.
  5. Eine Lage Kartoffelscheiben dachziegelartig in eine mittelgroße Auflaufform schichten, Hack-Gemüse-Mische darauf geben, wieder eine Schicht Kartoffeln, darauf eine Schicht Mische usw., bis alles alle ist. Streukäse darüber verteilen und alles bei 180 ° Umluft für ca. 20-30 Minuten in den Ofen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login