Rezept Indischer Glasnudelsalat

Line

Scharf, kann warm und kalt gegessen werden, in Anlehnung an Verenas Salat

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
1 mittlere Büchse
Bambus
3
Sternanis
1 TL
Schwarzkümmel
1 großen EL
rote Currypaste
400 ml
4 EL
Sojasoße
1 TL
Kurkuma
Sesamöl
6 kleine
Eiertomaten
1 Handvoll

Zubereitung

  1. 1.

    Die Glasnudeln nach Anweisung kochen und kalt abspülen. In einer relativ großen Pfanne Sesamöl erhitzen,Schwarzkümmel und den Sternanis dazu und darin die kleingeschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch glasig braten. Nach und nach Bambus, Paprika und in Juliennestreifen geschnittene Möhren dazugeben und heiß werden lassen. Jetzt die Currypaste, Kurkuma, Sojasoße und Kokosmilch einrühren und kurz aufkochen. Zum Schluß die kleingeschnittenen Tomaten und das gehackte Basilikum dazu. Kann warm und kalt serviert werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
Warm auch gut

Hab den "Salat" warm gegessen war lecker. Die Portionen sind sehr gross, wenn man den Salat für 4 personen rechnet.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login