Rezept Indisches Curryhuhn

Als Beilage empfiehlt sich natürlich Basmati Reis oder einfach nur frisches Baguette.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

800 g
Hähnchenbrustfilet
2
Knoblauchzehen
1 TL
1 TL
1 TL
scharfer Paprika
1 TL
Cayennepfeffer
2 EL
4 EL
100 g
750 ml
Hühnerbrühe
5 EL
Mango-Chutney
2 Becher
50 ml
Zitronensaft
Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Das Filet waschen und trockentupfen. In mundgerechte Würfel schneiden. Die Gewürze mit dem Mehl in einer großen Schüssel vermischen. Die Fleischwürfel zugeben und gut mit der Würzmischung vermengen, so dass sie rundum gut eingepudert sind. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Etwas Butter in einer Pfanne heiß werden lassen und die Filetwürfel portionsweise anbraten. Dabei immer wieder Butter zufügen. Die fertigen herausnehmen und warm stellen. Zuletzt mit der restlichen Butter die Zwiebel und den Knoblauch glasig dünsten. Anschließend das Fleisch wieder in die Pfanne geben.

  3. 3.

    Nun das Mango-Chutney zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit etwas Hühnerbrühe ablöschen, dabei den Bodensatz aufrühren. Die restliche Brühe zugeben und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen.

  4. 4.

    Die Crème fraîche und den Zitronensaft einrühren und weiter köcheln lassen, bis die Sauce schön eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer und ggf. etwas Zucker abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login