Homepage Rezepte Indisches Putengeschnetzeltes mit Couscous

Zutaten

250 g Putengeschnetzeltes
250 g Couscous
1 Stück Zwiebeln
125 g Naturjoghurt
3 TL Kurkuma
1 TL Zimt
Öl oder Butter zum Anbraten
125 ml Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer, Couscousgewürz von Maggi

Rezept Indisches Putengeschnetzeltes mit Couscous

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 250 g Putengeschnetzeltes
  • 250 g Couscous
  • 1 Stück Zwiebeln
  • 125 g Naturjoghurt
  • 3 TL Kurkuma
  • 1 TL Zimt
  • Öl oder Butter zum Anbraten
  • 125 ml Hühnerbrühe
  • Salz, Pfeffer, Couscousgewürz von Maggi

Zubereitung

  1. Couscous nach Packungsangabe mit Couscousgewürz - falls zur Hand - zubereiten.
  2. Zwiebeln schälen, würfeln und in Fett glasig dünsten.
  3. Fleisch hinzu und kurz anbraten und mit der Brühe ablöschen und den Fond gut aufkochen.
  4. Pfanne vom Herd nehmen mit Salz und Pfeffer würzen, Joghurt, Kurkuma und Zimt einrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen.
  5. Falls die Sauce zu flüssig ist, mit Sahne oder Mehl binden.
  6. Mit Cousous servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Hört sich sehr lecker an!

Als Fan der indischen Küche hab ich das Rezept gleich in mein Kochbuch gelegt und werde es demnächst probieren. Die Kombination aus Kurkuma und Zimt hört sich vielversprechend an.

Für Couscous gibt es ein Gewürz?

@Gabi, Dein Rezept finde ich toll, da mir die indische Küche manchmal etwas gewöhnungsbedürftig in den Gewürzen ist. Und habe jetzt zu meinem Erstaunen gelesen, dass es für Couscous eine Gwürzmischung gibt. Was ist das, was da in keinem Fall unterschlagen werden sollte?

Ruf der Oase

@Aphrodite, ich habe ein Gewürz, das nennt sich "Ruf der Oase" und kann z.B. auch für Taboule genommen werden. Ist allerdings nicht indisch, aber falls es interessiert, es enthält: Steinsalu, Sesam, Vollrohrzucker, Datteln, Pinienkernem Korinthen, schwarzen Pfeffer, Orangengarnulat, Petersilie, Nanaminze, Sumachbeeren, Knoblauch. Meins bekommst von Herbaria, meist in Bio-Märkten zu finden.

Sehr lecker!

Schnell zubereitet, auch ohne Maggi Couscous-Gewürz ;-) 

Anzeige
Anzeige
Login