Homepage Rezepte Ingwer-Beef aus dem Wok

Zutaten

4 EL Ketchup Manis
4-5 EL Sakewein
2 EL Sesamöl
300 g Möhren
120 g Glasnudeln
1 großes Stück frischer Ingwer
1/2 Bund Koriandergrün
2 EL Erdnussöl
2 EL Ingwermarmelade (oder Mangochutney)

Rezept Ingwer-Beef aus dem Wok

Sobald nach dem Marinieren alle Zutaten klein geschnitten sind, ist dieses köstliche Gericht in Minutenschnelle auf dem Tisch.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
390 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Je 1 EL Ketchup Manis, Sake und Sesamöl mischen. Das Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden, in der Mischung 1 Std. im Kühlschrank marinieren. Möhren schälen, in 4 cm lange Julienne schneiden. Nudeln mit kochendem Wasser begießen, 3 Min. ziehen lassen, kalt abschrecken und mit der Schere klein schneiden. Ingwer schälen, sehr fein hacken, 2 EL abmessen. Knoblauch schälen. Chili waschen, vom unteren Viertel feine Ringe abschneiden, beiseitestellen. Übrige Schote längs halbieren, Trennwände und Samen entfernen, die Hälften fein würfeln. Koriander abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen.
  2. Je 1 EL Sesam- und Erdnussöl im Wok erhitzen. Ingwer und Chiliwürfel 1 Min. anbraten, Knoblauch dazupressen. Möhren zugeben und 1-2 Min. unter Rühren braten. Mit restlichem Sake ablöschen. Restliches Ketchup Manis und Ingwermarmelade einrühren, etwas salzen. Die Glasnudeln untermischen. In einer Pfanne 1 EL Erdnussöl stark erhitzen. Die Fleischscheiben trocken tupfen, die Marinade zu den Nudeln gießen. Das Fleisch 1/2-1 Min. bei starker Hitze braten. Sofort auf die Nudeln geben. Mit den Chiliringen und Korianderblättchen bestreuen. Dazu passt Basmatireis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login