Rezept Involtini a la Saltimbocca mama mia

Schmeckt wie im Urlaub in Italien. Leckere Kalbsinvoltini, Parmaschinken, . eine ehrliche bodenständige Tomatensauce, was will man mehr.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

4
Kalbsschnitzel, a, 80g,
125 g.
Büffelmozzarella
16
Blättchen Salbei, mittelgroß
8
Scheiben Parmaschinken
4
Rouladennadeln
Butter zum Braten
Für die Sauce,
1
Zwiebel, mittelgroß
1
Möhre, groß
1 Stange
1 Dose
Schältomaten, 425g
1
Knoblauchzehe
Je 1
Zweig Rosmarin und Thymian
100 g.
Oliven, schwarz, entsteint

Zubereitung

  1. 1.

    Sauce,,,, Zwiebel und Möhre schälen, beides in kleine Würfel schneiden, im Olivenöl anschwitzen, und ca, fünf Min, bei kleiner Hitze ziehen lassen. Sellerie putzen, in Würfel geschnitten dazugeben. Dann die Tomaten kleinschneiden, ebenfalls dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, würzen. Den Knoblauch und die Oliven fein schneiden, Rosmarin- und Thymianzweigen dazugeben. Alles leicht 15 Minuten kochen lassen. Evtl, mit Zucker abschmecken.

  2. 2.

    Die Involtini in einer Pfanne in heißem Olivenöl von allen Seiten goldbraun anbraten. Für ca. 15 Minuten bei 100 Grad, Umluft in den vorgeheizten Ofen geben. Falls sie nicht ganz gar, innen sollen sie rosa sein, noch mal kurz in der Pfanne in etwas Butter braten. Rouladennadeln entfernen und auf der Sauce anrichten.

  3. 3.

    Tipp,....Dazu passen am besten ganz breite Pappardelle. Die Sauce eignet sich hervorragend, eigenständig, für Pasta. Wer mag, kann anfangs zu den Zwiebeln noch 2 kleingeschnittene Sardellenfilets dazugeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login