Homepage Rezepte Ischler Törtchen

Zutaten

200 g Butter
100 g Zucker
100 g Haselnüsse oder Mandeln
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Mehl
Marmelade
Schokoglasur
Haselnüsse zum Verzieren

Rezept Ischler Törtchen

Ischler Törtchen sind eine österreichische Spezialität, die es bei uns als Weihnachtsgebäck gibt. Lecker mit Marmelade gefüllt und mit Schokolade überzogen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Ergibt 30 Plätzchen

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt 30 Plätzchen
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse oder Mandeln
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • Marmelade
  • Schokoglasur
  • Haselnüsse zum Verzieren

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Vertiefung eindrücken, Zucker, Vanillezucker, die in Stücke geschnittene kalte Butter und die gemahlenen Haselnüsse (oder Mandeln) hinzugeben, mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, den Teig einfach etwas kalt stellen.
  2. Den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen. Kreise mit einem Durchmesser von ca. 5 cm ausstechen. Die Plätzchen bei starker Mittelhitze (ca. 200°C) 10-15 Minuten backen.
  3. Die Plätzchen gut auskühlen. Nach dem Erkalten je zwei Plätzchen mit Marmelade bestreichen, zusammensetzen, mit der Schokoladenglasur überziehen und mit Haselnüssen verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login