Homepage Rezepte Italienische Pizza Margherita

Zutaten

5 g Hefe
1 TL Salz
300 ml lauwarmes Wasser
500 g Mehl
ca. 4 EL Olivenöl für das Backblech und zum Beträufeln

Rezept Italienische Pizza Margherita

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten für 2 Pizzas à 32 cm Ø (4 Portionen)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 2 Pizzas à 32 cm Ø (4 Portionen)

Zubereitung

HEFETEIG VORBEREITEN

  1. Hefe in 250 ml Wasser auflösen. Salz mit restlichem Wasser verrühren. Mehl in eine Schüssel sieben. Hefelösung dazugießen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes kurz verrühren. Salzwasser zugeben. Alles ca. 1 Minute verkneten.

TEIG KNETEN UND GEHEN LASSEN

  1. Teig mit den Händen 5-10 Minuten durchkneten, bis er schön elastisch ist. Teig halbieren, zu Kugeln formen. Mit Mehl bestäuben. Abgedeckt bei Raumtemperatur ca. 3 Stunden (oder im Kühlschrank über Nacht) gehen lassen.

BELAG VORBEREITEN

  1. Geschälte Tomaten auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Mozzarella ebenfalls abtropfen lassen, anschließend in gleichmäßige Scheiben schneiden. Basilikum waschen und trockentupfen. Backofen auf 250 Grad vorheizen.

TEIG AUSROLLEN

  1. Backblech mit Olivenöl bepinseln. Eine Teigportion kurz durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer runden Platte (ca. 32 cm Ø) ausrollen. Auf das Backblech legen, eventuell noch etwas in Form drücken.

PIZZATEIG BELEGEN

  1. Tomaten im Sieb mit den Fingern etwas zerdrücken. Hälfte davon auf dem Pizzateig verteilen, dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Salzen, pfeffern. Die Hälfte der Mozzarellascheiben gleichmäßig darauf verteilen.

BACKEN UND FERTIG STELLEN

  1. Pizza auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben, 12-15 Minuten backen. Inzwischen restlichen Teig ausrollen. Pizza herausnehmen, pfeffern. Hälfte der Basilikumblättchen abzupfen, darauf verteilen und ca. 1 1/2 EL Olivenöl darüber träufeln. Zweite Pizza mit den restlichen Zutaten zubereiten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login