Homepage Rezepte Jäger-Krüstchen mit Pilzen

Zutaten

6-8 Stück mittelgroße Zwiebeln
1 Glas Pfifferlinge oder frische
und oder 1/2 Glas getrocknete Steinpilze
3 Eßlöffel Öl
Salz, Pfeffer, Paprika
1-2 Eßlöffel Mehl
400 g Schlagsahne
1 Teelöffel Gemüsebrühe
75 g mittelalter Gouda
1/2 Bund Petersilie

Rezept Jäger-Krüstchen mit Pilzen

Variationsvorschlag:Die Jäger-Krüstchen können Sie auch mit Kasselersteak, Hähnchen- oder Putenfilet zubereiten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 2 kg Schweinefilet
  • 6-8 Stück mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Glas Pfifferlinge oder frische
  • und oder 1/2 Glas getrocknete Steinpilze
  • 1 kg Champignons
  • 3 Eßlöffel Öl
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 1-2 Eßlöffel Mehl
  • 400 g Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 150 g Creme fraiche
  • 75 g mittelalter Gouda
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. Filets trocken tupfen und in jeweils 2 bis 3 Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Pilze putzen und evtl. waschen. Champignons in Scheiben schneiden.
  2. 1 El. Öl erhitzen. Fleisch darin rundherum braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 2 El. Öl im Bratfett erhitzen. Pilze darin ca. 8 Minuten kräftig anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten und würzen. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Sahne und Brühe einrühren und aufkochen. Alles ca. 5 Minuten köcheln. Creme fraiche unterrühren.
  3. Fleisch und Pilzrahm in eine gefettete Auflaufform füllen. Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad) 30 bis 35 Minuten backen. Petersilie waschen und fein hacken. Krüstchen vor dem Servieren damit bestreuen. Mit Paprika bestäuben. Dazu schmecken Nudeln oder Kartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login