Homepage Rezepte Jakobsmuscheln

Zutaten

4 Jakobsmuscheln (Nüsschen)
4 Scheiben Serrano Schinken
10 Kirschtomaten
6 Oliven, schwarz, entsteint
1 Schalotte, sehr fein gehackt
1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
1 kleine Hand voll Meeresalgen
4 Zweige Rosmarin (als Spieße geeignet)
2 Knoblauchzehen, angedrückt
2 Zweige Rosmarin
Schwarzes Meersalz und

Rezept Jakobsmuscheln

Rezeptinfos

mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 4 Jakobsmuscheln (Nüsschen)
  • 4 Scheiben Serrano Schinken
  • 10 Kirschtomaten
  • 6 Oliven, schwarz, entsteint
  • 1 Schalotte, sehr fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
  • 1 kleine Hand voll Meeresalgen
  • 4 Zweige Rosmarin (als Spieße geeignet)
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, angedrückt
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Schwarzes Meersalz und
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Nüsschen unter laufendem, kalten Wasser abspülen und mit Küchenkrepp gut trocknen. Anschließend die Serrano Schinkenscheibenbreite auf Nüsschenhöhe bringen. Nüsschen mit der Schinkenscheibe stramm umwickeln und mit einem Rosmarinspieß fixieren.
  2. Cocktailtomaten häuten, entkernen und zusammen mit den Oliven fein würfeln.
    Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, 2 angedrückte Knoblauchzehen und 2 Rosmarinzweige hineinlegen und so das Öl aromatisieren.
  3. Die Nüsschen werden auf einer Seite etwa eine Minute bei guter Hitze angebraten, bis sie leicht gebräunt sind, dann wenden und die Herdplatte ausstellen. Nach einer weiteren Minute die Pfanne von der Platte nehmen und etwas ruhen lassen. Etwas pfeffern und salzen.
  4. In einer zweiten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, Schalotte und Knoblauchzehe glasig anschwitzen, die Tomaten und Olivenwürfel zufügen, bei geringer Hitze kurz erwärmen, gut durchschwenken und die Algen dazugeben. Anschießend mit Pfeffer und Salz (vorsichtig, da die Algen schon salzig sind) würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login