Rezept Jakobsmuscheln auf Hummus

Hummus ist eine orientalische Spezialität, die aus pürierten Kichererbsen, Sesammus und Gewürzen zubereitet und gerne als Vorspeise mit Fladenbrot serviert wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 ofenfeste Gläser à 200 ml
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Feines aus dem Glas
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zutaten

50 g
Tahini (Sesampaste)
Cayennepfeffer
1-2 TL Ras-el-Hanout (marokkanische Gewürzmischung; Orientladen)
2 EL
Salz, am besten Fleur de sel

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kichererbsen abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen. Kichererbsen mit Knoblauch, Zitronensaft und Sesampaste zu Hummus pürieren. Etwas heißes Wasser dazugeben, sodass eine geschmeidige Masse entsteht.

  2. 2.

    Die Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Unter den Hummus mischen. Mit Salz, Zitronenschale und Cayennepfeffer abschmecken. Das Püree in die Gläser füllen und im Backofen bei 150° (Umluft nicht geeignet) 10 Min. warm stellen.

  3. 3.

    Kurz vor dem Servieren die Jakobsmuscheln auf beiden Seiten in Ras-el-Hanout wenden. Olivenöl erhitzen und die Jakobsmuscheln darin auf jeder Seite ca. 1 Min. anbraten. Auf das Kichererbsenpüree setzen und mit Fleur de sel bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login