Homepage Rezepte Japanische Tofu-Brühe

Zutaten

1 Stange Lauch
200 g Tofu
1 EL Öl
2 TL Sesamöl
1 l Hühnerbrühe
1-2 EL japanische Sojasauce
1 EL Mirin (süßer japanischer Reiswein, ersatzweise Sherry Amontillado)

Rezept Japanische Tofu-Brühe

Echt easy, schnell gekocht und dabei so lecker ist diese vegetarische Tofu-Brühe - und gesund obendrein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
120 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen
  • 6 Shiitakepilze
  • 1 Stange Lauch
  • 200 g Tofu
  • 1 EL Öl
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1-2 EL japanische Sojasauce
  • 1 EL Mirin (süßer japanischer Reiswein, ersatzweise Sherry Amontillado)

Zubereitung

  1. Die Pilze trocken abreiben, putzen und die Stiele entfernen. Die Hüte in feine Streifen schneiden. Den Lauch putzen, dabei das dunkle Grün entfernen. Die Stange längs aufschneiden, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Den Tofu in kleine Würfel teilen.
  2. Erst den Wok, dann das Öl und Sesamöl darin erhitzen. Die Pilze und den Lauch einstreuen und 2-3 Min. pfannenrühren. Die Brühe angießen und aufkochen lassen. Mit Sojasauce und Mirin würzen und bei schwacher Hitze 5 Min. sanft kochen lassen. Den Tofu einrühren und erwärmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login