Homepage Rezepte Japanische Yakitori-Spieße

Zutaten

1/8 l Sojasoße
je 4 EL Reisessig und Sake
2 EL Erdnussöl
4 EL Zucker
1 Bund Lauchzwiebeln
100 ml Sojasoße
4 EL Reisessig
6 EL Sake
4-5 EL Zucker
ca. 2 EL Erdnussöl

Rezept Japanische Yakitori-Spieße

Yakitori sind japanische Grillspieße. In diesem Fall der Klassiker mit Hähnchenfleisch. Wird aber auch gerne mit Fisch oder Gemüse zubereitet. Ein origineller Snack!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

Für 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Stück

Zubereitung

  1. Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen. In ca. 2 cm große Würfel schneiden. Sojasoße, Reisessig, Sake, Öl und Zucker verrühren. Ingwer und Knoblauch schälen, sehr fein würfeln, zufügen. Fleisch darin abgedeckt über Nacht marinieren.
  2. Geputzte Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Zwiebelstücke und Fleisch auf ca. 20 Spieße verteilen.
  3. Soßenzutaten verrühren, etwas einkochen lassen. Spieße portionsweise im heißen Öl ca. 4 Minuten braten. Mit Soße bepinseln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login