Rezept Jaromakohl-Bratwurst-Pfanne

Herzhafte Pfanne mit gesundem Jaromakohl, Paprika und würziger Bratwurst.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 Pers.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1000 gr.
Jaromakohl
4 St.
Bratwürste grob, oder Mett
2 St.
1 St.
Rote Paprika groß od. 2 kleine
1 St.
Chili rot, frisch
1 St.
Ingwer frisch
2 St.
Knoblauchzehen
2 EL
Öl oder Butterschmalz
1 Tel.
Kümmel ganz
1/2-1 Tel.
Meersalz nach Geschmack
1/2 Tel.
Thymian frisch, nur die Blättchen
1/2 EL
Rohrzucker
2 EL
Essig, hellen Balsamico oder Malzessig
100 ml
Gemüsebrühe, wer mag mehr, für mehr Soße
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kohl vom Strunk befreien, und waschen. Dann in feine Streifen schneiden ca 0,5 cm.
    Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
    Die Papirka waschen und vom Ansatz und den Kernen befreien, die geputzten Teile in Streifen schneiden.
    Die Chili putzen und in sehr feine Würfel schneiden.
    Die Bratwurst von der Haut befreien und in kleine Stücke teilen (3 cm).
    Bei Mett, dieses etwas gröber oder in kleinen Klößen.
    Den Ingwer in feine Würfelschneiden.
    Die Knoblauchzehen von der Haut befreien und in Scheiben schneiden.

  2. 2.

    In einer Pfanne das Öl oder Butterschmalz erhitzten und die Bratwurst kross anbraten, die Zwiebel, den Kümmel und die Paprika dazugeben und den Löffel Zucker, das Ganze nochmal leicht schmoren (mehr karamellisieren) und mit dem Essig ablöschen. Den Essig verdampfen lassen. Dann den Ingwer, die Chili, Thymian und den Jaromakohl dazu geben und verrühren 2 Minuten ziehen lassen und dann mit der Gemüsebrühe auffüllen, Salz und Pfeffer dazugeben und 10 Minuten mit Deckel köcheln lassen.
    Mit Pellkartoffeln und Saurer Sahne mit etwas MInze servieren.
    Oder ein frisches Brot dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login