Rezept Joghurt-Holunderblütenmousse

Line

Ein fruchtig leichtes Dessert, das auf der Zunge zergeht.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6-8
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

400 g
Naturjoghurt (laktosefrei)
150 g
Schmand (laktosefrei)
Saft und Schale einer Biozitrone
100 ml
Holunderblütensirup
1 Päckchen
gemahlene Gelatine
200 g
Sahne (laktosefrei)
Zum Verzieren
Erdbeeren, gehackte Pistazien, Melisseblättchen

Zubereitung

  1. 1.

    Joghurt, Schmand, Zitronenschale und -saft mit dem Holunderblütensirup gut verrühren.

  2. 2.

    Die Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen und erwärmen. 2-3 EL der Joghurtmasse unter die Gelatine rühren, dann zu der Masse geben und gut verrühren.

  3. 3.

    Die Sahne steif schlagen, locker unter die Masse heben. Für 3-4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  4. 4.

    Aus der Mousse mit zwei Löffeln Nocken auf einen Teller setzen. Mit Erdbeeren, Pistazien und Melisseblättern verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Scholezard
Köstlich!!!!!!!!!!

Das war ein Gaumenschmaus! Nicht zu süß, fruchtig und wunderbar anzurichten, da die Konsistenz perfekt war, um kleine Nocken auf dem Teller zu drapieren.

Herzlichen Dank für das Rezept, liebe sparrow!

LG Scholezard 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login