Rezept Joghurtsuppe mit Gemüsestreifen

Die leichte Joghurtsuppe schmeckt auch gekühlt prima. Dazu passt türkischer Sesamfladen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 205 kcal

Zutaten

2-3 Zweige
2 TL
250 ml
klare Fleisch- oder Gemüsebrühe
1
Ei

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprikaschote waschen, vierteln und Stielansatz, Kerne und Trennwände entfernen. Die Viertel quer in kurze feine Streifen schneiden. Die Möhre schälen und putzen. Zuerst der Läge nach in dünne Scheiben, dann in kurze Streifen schneiden.

  2. 2.

    Die Tomaten waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Tomatenhälften in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Einige kleine Blätter zum Garnieren auf die Seite legen, die übrigen in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen.

  3. 3.

    Das Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen. Jeweils die Hälfte der Paprika- und Möhrenstreifen darin unter Rühren 3 Min. dünsten. Den Knoblauch dazupressen und kurz mitdünsten. Das Gemüse leicht salzen und warm halten.

  4. 4.

    In einem Topf den Joghurt mit Brühe und Ei verquirlen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen heiß werden lassen, dann vom Herd nehmen. Die Suppe darf nicht aufkochen, da sonst das Ei gerinnt und somit nicht mehr binden kann. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. 5.

    Die Joghurtsuppe mit dem Stabmixer glatt und schaumig aufmixen. In vorgewärmte Teller füllen. Gedünstetes und rohes Gemüse mit den Petersiliestreifen locker vermischen. Auf die Joghurtsuppe streuen und mit den Petersilienblättchen garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login