Rezept Johannisbeer-Prosecco-Gelee

Schönes Mitbringsel zur Brunch-Einladung, aber auch edler fruchtig-herber Brotaufstrich - und zwar nicht nur für den Sonntag.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-5 Gläser (à 0,25 l)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

400 ml
Johannisbeersaft (klar, ungesüßt)
600 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Gläser vorbereiten. Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen. Beeren von den Rispen streifen, verlesen, mit dem Gelierzucker in einen großen hohen Topf geben.

  2. 2.

    Eine Untertasse für die Gelierprobe in den Kühlschrank stellen. Saft und Prosecco zu den gezuckerten Johannisbeeren geben. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 3 Minuten durch und durch sprudelnd kochen lassen.

  3. 3.

    Gelierprobe machen. Heißes Gelee in die Gläser füllen und darauf achten, dass die Früchte dabei gleichmäßig verteilt werden. Gläser verschließen. Gläser anschließend öfter umdrehen, damit die Johannisbeeren nicht an der Oberfläche schwimmen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login