Homepage Rezepte Johannisbeeren-Schoko-Törtchen

Zutaten

125 g Butter
225 g Zucker
4 Eier
100 g Zartbitter-Schokolade
150 g gem. Mandeln
3 EL Kakao
100 g Mehl
2 Tl Backpulver
75 ml Milch
2 Tl Speisestärke
1 Becher süße Sahne
1 Pkg Vanillezucker
1 Pkg Sahnesteif
24 Papierbackförmchen

Rezept Johannisbeeren-Schoko-Törtchen

Rezeptinfos

leicht

24

Zutaten

Portionsgröße: 24

Zubereitung

  1. Butter schaumig schlagen. Abwechselnd 125g Zucker und Eier dazugeben, gut rühren.
  2. Die im Wasserbad geschmolzene, leicht abgekühlte Schokolade unterrühren.
  3. Mandeln, Kakao, Mehl Backpulver vermischen, löffelweise mit der Milch einarbeiten.
  4. Den Teig in Papierbackförmchen füllen. Im vorgheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.
  5. Die zuvor eingezuckerten Johannisbeeren abtropfenlassen. Davon 1/4l Saft mit Speisestärke anrühren und aufkochen. DIe Johannisbeeren untermischen.
  6. Anschließend schneidet man aus jedem erkalteten Törtchen einen kleinen Kegel heraus, gibt abgekühlte Johannisbeeren hineien und spritzt die mit Vanillezucker und Sahnesteif geschlagene Sahne dekorativ auf. Zum Schluss alle Kegel zerkrümeln und über die Beeren-Schoko-Törtchen streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login