Homepage Rezepte Kärntner Kasnudeln mit Steckrüben

Rezept Kärntner Kasnudeln mit Steckrüben

Ein bisschen zeit brauchen Sie schon, um diese Teigtaschen herzustellen. Aber die feine Füllung mit Ricotta und Kräutern zergeht dann auf der zunge.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
700 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen. Die Eier und das Öl dazugeben und alles kräftig verkneten, bis ein gut gebundener, glatter Teig entstanden ist. Den Teig zur Kugel formen, in ein sauberes Küchentuch wickeln und bei Zimmertemperatur ruhen lassen, bis die Füllung vorbereitet ist.
  2. Dafür die Steckrübe schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In einen Topf geben und ca. 4 cm hoch Wasser dazugießen. Das Wasser salzen und zum Kochen bringen. Die Steckrübenwürfel zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 15 Min. weich kochen. Abgießen und ausdampfen lassen, dann durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
  3. Das Brötchen würfeln, mit der Milch begießen und einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und ebenfalls fein schneiden. Die Butter zerlassen, die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Die Kräuter dazugeben und nur zusammenfallen lassen.
  4. Das Brötchen ausdrücken und zerpflücken, mit der Zwiebelmischung und dem Topfen zu den Steckrüben geben und gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Den Teig – am besten mit der Nudelmaschine – zu dünnen Platten ausrollen und Kreise von ca. 10 cm Ø ausstechen. Jeweils auf einer Hälfte der Teigkreise ewas Füllung verteilen, die Kreise zusammenklappen und die Ränder mit den Zinken einer Gabel gut zusammendrücken.
  6. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Kasnudeln darin in ca. 4 Min. bissfest kochen. Inzwischen die Butter zum Servieren in einer Pfanne zerlassen und leicht bräunen. Die Kasnudeln mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen, auf tiefe Teller verteilen und mit etwas Butter beträufeln. Gleich servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

RRRRicotta?

Die Füllung ist aus Ricotta (Frischkäse)? In der Zutatenliste steht Topfen alternativ Magerquark.

Ich werde allerdings Frischkäse verwenden und noch etwas Zitronenmarmelade an die Füllung geben. Zitronenmelisse und Sauerampfer ist bestimmt auch nicht schlecht. Zur Säure gibt es zum Schluss noch etwas Schärfe. Meerrettich-Butter fällt mir dazu ein, um die Steckrübe etwas aufzumöbeln. Ich möchte doch endlich dieses Vorurteil aus dem Kopf. Ich werde die Rübe auch ähnlich wie bei der Zubereitung von Gnocchi im Ofen garen. Auf die Füllung bin ich gespannt. 

Kurze Frage an das Küchengötterteam

Habe vor zwei oder drei Tagen das Rezept für Friedmannsterne auf die Küchengötter-Homepage getan (meiner Meinung nach richtig), aber  bis jetzt kann ich es noch nicht finden. Habe ich etwas falsch gemacht oder - was ich begrüssen und verstehen würde - muss es erst überprüft werden?

Danke im voraus für die Antwort.

Erster Step

Den Nudelteig habe ich nach dem Belledejour-(Ariane)-Gelingt-Sicher-Rezept gemacht und aus den Nudelbahnen mit einem Teigrädchen Agnolotti Pasta geschnitten. Die Füllung wird dazu einfach mit den Fingern abgeteilt.

Rosenkohl?

Die Steckrübe hatte ich zusammen mit ein paar gelben Butterrüben und Kerbelrüben im Ofen gegart. Es roch nach Rosenkohl - hätte ich es nicht anders gewusst. Beim Verrühren mit dem Topfen (Schichtkäse wird als Ersatz besser sein) - ich hatte Frischkäse verwendet, war auf einmal der ganze süßlich-würzige Steckrüben-Geschmack weg. Also mehr Steckrübe dran. Zitrone hebt ebenfalls den Geschmack und sollte nicht fehlen. Und dann hatte ich hier probiert und da probiert und war so satt. Die Kasnudeln gibt es morgen und sind auf einem Küchentuch geparkt.

Gemüsefüllungen.

An diesem Rezept hat mir gefallen, dass vorurteilsfrei Steckrüben zum Einsatz kamen. Diese eignen sich wie Kürbis oder Rote Beete sehr gut als Füllung und macht das Ganze dann variantenreich. Da sich die Nudelpäckchen gut vorbereiten lassen, muss es auch nicht nur bei Nudeln bleiben. Am besten haben mir heute dazu die Kerbelrübchen gefallen. Werden sie im Ofen gegart, entwickeln sie eine Süße, die sehr schön zu den Steckrüben passt. War nicht langweilig.

Wunderbar liebe Aphrodite

Da ich sehr gern Steckrüben esse, sie aber leider nur als Eintopf mit Lamm kenne, ist dieses neue Rezept eine wunderbare Variante. Du hast die einzelnen Schritte hervorragend dargestellt, so dass ich dieses Gericht gern einmal ausprobieren werde.

@tagine53

Liebe tagine53, leider können wir kein Rezept unter diesem Namen in unserem System finden. Würdest Du es noch einmal einstellen? Vielleicht ist etwas beim Speichern schief gegangen, das tut uns leid! Wir sind aber sehr neugierig und freuen uns auf die Friedmannsterne. Liebe Grüße, das Küchengötter-Team

Login