Homepage Rezepte Käsefondue

Zutaten

400 g Schweizer Greyerzer
200 g Schweizer Emmentaler
1 Knoblauchzehe
300 ml trockener Weißwein
1 EL Zitronensaft
2 TL Speisestärke
4 cl Kirschwasser (oder Himbeergeist)
etwas geriebenen Muskatnuß, Pfeffer
Weißbrot

Rezept Käsefondue

Rezeptinfos

leicht

3-4

Zutaten

Portionsgröße: 3-4
  • 400 g Schweizer Greyerzer
  • 200 g Schweizer Emmentaler
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml trockener Weißwein
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Speisestärke
  • 4 cl Kirschwasser (oder Himbeergeist)
  • etwas geriebenen Muskatnuß, Pfeffer
  • Weißbrot

Zubereitung

  1. Die beiden Käsesorten grob reiben und in einer Schüssel mischen. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Das Caquelon mit den Schnittflächen der Knoblauchzehen sorgfältig ausreiben.
  2. Wein und Zitronensaft in das Caquelon gießen und auf dem Herd zum Kochen bringen. Danach die Hitze reduzieren. Den Käse jeweils in kleinen Portionen in die Flüssigkeit geben und darin unter fortwährendem Rühren bei milder Hitze schmelzen lassen.
  3. Die Speisestärke mit dem Kirschwasser verrühren und in die Käsecreme geben. Diese unter Rühren (am besten in Form einer Acht) aufkochen lassen und solange weiterkochen, bis sie sehr sämig ist. Das Käsefondue mit Muskatnuß und Pfeffer abschmecken. Das Käsefondue sollte während des Essens ständig leise vor sich hin brodeln. Die Käsecreme beim Broteintauchen jedesmal gut umrühren, damit sie sämig bleibt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login