Homepage Rezepte Käsekuchen "Black & White"

Zutaten

150 g Mehl
2 TL Kakao
1 Prise Salz
200 g Zucker
75 g Butter, weich
2 Eigelb (Gr. M)
500 g Ricotta
1 Pack. Puddingpulver Sahnegeschmack (zum Kochen)
3 Eier
2 EL Kakao-Getränkepulver

Rezept Käsekuchen "Black & White"

Rezeptinfos

leicht

12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: 12 Stück

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Salz, Kakao und 75g Zucker mischen. Mit Butter und den Eigelben zu einem glatten Teig verkneten. Für ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160°C; Gasherd: Stufe 2) vorzeizen. Springform D=26cm mit Backpapier auslegen. Boden der Form mit dem Teig auslegen.
  3. Creme Fraiche, Ricotta, restlichen Zucker, Puddingpulver und Eier verrühren. Ca 1/3 der Creme auf dem Boden verstreichen. Restliche Creme halbieren - und in eine Hälfte das Kakao-Getränkepulver einrühren anschließend auf den Kuchen geben. Restliche helle Creme auf die dunkle geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen
  4. Bachzeit ca. 1 Std. in der Form auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

jetzt mit Bild

Hab es heute endlich geschafft den Kuchen nochmal zu backen und Bilder zu machen!

jetzt mit Bild die 2.

Hmmm...

jetzt mit Bild die 3.

... bis zum letzten Krümel.

Sieht super aus, wie feinster Marmor

Der Kuchen sieht wirklich super aus und nach den Zutaten zu urteilen, scheint er trotzdem nicht zu kalorienreich zu sein. Den muß ich unbedingt mal nachbacken.

zergeht auf der Zunge

Super Optik und super Geschmack. Und eine Konsisten die auf der Zunge zergeht..... ich hasse Käsekuchen der sich wie alter Radiergummi anfühlt und beim essen bremst.

@gela

schaut ober lecker aus.. werde ich auf jeden fall mal mit in mein kochbuch nehmen :-))

Sieht super aus,

muß ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

Schnell gemacht und schmeckt echt lecker!

Sieht sehr lecker aus und schmeckt noch besser. Habe das Eiweiß zu Schnee geschlagen und dann unter die Creme gerührt.

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login