Rezept Käsekuchen ohne Boden

Er ist in Windeseile gerührt und ideal für Backneulinge. Gut eingepackt können Sie den saftigen Kuchen auch zum nächsten Picknick mitnehmen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Käsekuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Quark in einem Sieb ca. 2 Std. abtropfen lassen. Butter und 100 g Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier trennen. Eigelbe nacheinander unter die Butter-Zucker-Creme rühren. Vanillemark, abgetropften Quark, Puddingpulver, Zitronenschale und -saft unterrühren. Eiweiße und übrigen Zucker steif schlagen und behutsam unterheben.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form einfetten und mit Grieß ausstreuen. Die Quarkmasse in die Form füllen und glatt streichen. Im Backofen (unten, Umluft 160°) in ca. 50 Min. goldgelb backen, dabei nach ca. 30 Min. die Oberfläche mit Backpapier abdecken. Den Kuchen im ausgeschalteten Ofen ca. 15 Min. ruhen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login